Di

26

Sep

2017

BESUCHEN SIE UNS AUF DER A+A

Der Countdown läuft. In knapp einem Monat findet wieder die A+A in Düsseldorf, die international größte Messe rund um das Thema Persönliche Schutzausrüstung, statt.

 

mehr lesen

Do

21

Sep

2017

SCHÜTZE-SCHUHE gewinnt Regionalitätspreis

SCHÜTZE-SCHUHE gewinnt in der Kategorie Handwerk/Gewerbe den begehrten oberösterreichischen Regionalitätspreis.

mehr lesen

Mo

18

Sep

2017

50 Jahre GRILL KG

SCHÜTZE-SCHUHE stellt sich als Gratulantin ein und übergab zur Feier des Tages Mühlviertler Bio-Schmankerl.

mehr lesen

Mo

17

Apr

2017

AUVA - FORUM PRÄVENTION

Besuchen Sie uns! "Forum Prävention" der AUVA in Wien (Kongresszentrum Hofburg Wien) vom 16. bis 18. Mai 2017.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

PREMIUM QUALITÄT AUS ÖSTERREICH
PREMIUM QUALITÄT AUS ÖSTERREICH
Orthopädische Sicherheitsschuhe mit System (ÖNORM Z 1259 und DGUV 112-191)
Orthopädische Sicherheitsschuhe mit System (ÖNORM Z 1259 und DGUV 112-191)

Address/ANSCHRIFT

SCHÜTZE-SCHUHE GmbH

Pregartener Straße 15

4284 Tragwein

AUSTRIA

 

Telefon: +43 7263  88323

Fax: +43 7263  88323-7

E-mail: office@schuetze-schuhe.at

Web: www.schuetze-schuhe.at

ÖFFNUNGSZEITEN  WERKSVERKAUF
Montag - Freitag: 07:00 - 16:00 Uhr

Ausgenommen Feiertage & Fenstertage!

  



DER Y-PROTECTOR, eine Entwicklung von SCHÜTZE-SCHUHE

STÜTZT DAS LÄNGSGEWÖLBE DES FUSSES UND VERHINDERT DIE BILDUNG DES SENK-, PLATTFUSSE

SCHÜTZT VOR DEFORMATIONEN DES FUSSES AUF UNEBENEN BÖDEN UND BEIM LEITERSTEIGEN

ENTLASTET DIE FUSSMUSKULATUR DURCH BESSERE DRUCKVERTEILUNG UND SICHEREN UND FESTEN AUFTRITT

 

Der menschliche Fuß besteht aus 28 Knochen. 16 Zehenknochen, 5 Mittelfußknochen sowie 7 Knochen der Fußwurzel. Mittelfußknochen und Fußwurzel sind mit straffen Bändern verbunden und im Gegensatz zu den Zehen, nicht beweglich.

1. LANGES STEHEN

Werden die Bänder durch langes Stehen, hohes Gewicht oder genetisch bedingter Schwäche, stark beansprucht, beginnt sich das Fußlängsgewölbe zu senken und es entsteht der Senk- und in Folge der Plattfuß mit allen unangenehmen Auswirkungen auf das gesamte Gesundheitsbild des Menschen.

 

Der Y-Protector bildet durch die Versteifung eine Brücke vom Fersenbein bis zum Ballen und schützt so den Fuß vor dem Durchbrechen des Fußlängsgewölbes.

 

2. SICHERES GEHEN

Beim Gehen auf unebenem Untergrund und schiefen Flächen, wenn der Fuß in alle Richtungen verbogen wird, schützt der Y-Protector die Fußwurzel vor zu hohen Verwindungsbelastungen und Deformationen und verhindert Fußschmerzen wie brennende Fußsohlen und Muskel- und Sehnenschmerzen in den Waden.

2. STABILER AUFTRITT

Durch den Y-Protector wird beim Auftreten die Stabilität erhöht, ohne die besonderen Dämpfungseigenschaften der Sohle zu beeinträchtigen. Durch die optimale Verteilung der auftretenden Druck- und Stoßkräfte über den gesamten Fuß wird die Fußmuskulatur entlastet und das Risiko von Verletzungen des Fersenbeines gesenkt.

Y-Protector
Y-Protector
Montage
Montage
Röntgenblick
Röntgenblick